Besuch in der Bundeshauptstadt

3. Februar 2014

Mit der Besuchergruppe der Otto-Hahn-SchuleSchulklasse der Otto-Hahn-Schule besucht den Deutschen Bundestag

Einen Besuch von Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse von der Hanauer Otto-Hahn-Schule hat jüngst die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert ermöglicht. Gemeinsam mit ihren beiden Lehrern, Karina Reul und Eberhard Schmidt, konnten die Jugendlichen das Reichstagsgebäude besichtigen und dabei neue Einblicke erhalten. Die persönlichen Erlebnisse bei einem solchen Besuch sind durch nichts zu ersetzen.

Die Berlinfahrt sollte in guter Erinnerung bleiben. Was der Besuchergruppe bisher nur aus dem Fernsehen bekannt war, konnte jetzt direkt erlebt werden, denn im Rahmen des Besuchs besichtigte die Gruppe auch die Kuppel des Reichstages. Zugleich nahmen die Schülerinnen und Schüler der Hanauer Schule die Möglichkeit wahr, einen Vortrag mit anschließender Diskussion zu führen, um mehr über die Arbeit und die Geschichte des Parlaments zu erfahren. “Es war ein sehr interessanter und spannender Besuch”, war von den Teilnehmern zu hören. Die Jugendlichen zeigten sich sehr interessiert und stellten viele Fragen.

„“Ich habe mich sehr gefreut, die Schüler der Otto Hahn-Schule als meine erste Besuchsgruppe im Bundestag aus dem Wahlkreis treffen zu können. Bereits während der Podiumsdiskussion im Wahlkampf in der Otto-Hahn-Schule hatte ich die Schüler als sehr interessiert an bundespolitischen Themen erlebt. Ich finde es großartig, dass sich die Lehrer neben ihrem Programm in der Schule dafür engagieren, ihren Schülern das politische Berlin zu zeigen.“, so Katja Leikert. Abschließend ermuntert die Abgeordnete auch andere interessierte Schulklassen und Besuchergruppen sich für einen Besuch des Deutschen Bundestages anzumelden.