www.katja-leikert.de

katjaleikert —  8. Mai 2014

Dr. Katja Leikert stellt neue Internetseite vor

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) präsentiert ihre komplett überarbeitete Internetseite. Auf den neu gestalteten Seiten stellt sich die Bundestagsabgeordnete den Bürgerinnen und Bürgern vor und gibt Einblicke in ihre Arbeit in Berlin und dem Wahlkreis. „Für die meisten Menschen stellt meine Internetseite die erste Adresse dar, um sich über meine Arbeit zu informieren und sich einen Überblick über die vielen verschiedenen Themen und Arbeitsbereiche zu verschaffen“, so Katja Leikert.

Nach der Eröffnung ihres neuen Wahlkreisbüros in Bruchköbel, stellt Leikert in einem nächsten Schritt nun auch ihre neue Webpräsenz vor, die sich optisch und inhaltlich weiterentwickelt zeigt und dazu einlädt, sich über die Bundestagsabgeordnete und ihre Arbeit für den Wahlkreis und in Berlin zu informieren. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie eine Sitzungswoche in Berlin aussieht, kann anhand einer auf der neuen Webpräsenz der Bundestagsabgeordneten exemplarisch dargestellten Woche einen Eindruck bekommen.

Wie Katja Leikert mitteilt, wird die Internetseite ständig um aktuelle Veröffentlichungen ergänzt und stellt damit auch eine Plattform dar, um die Arbeit der heimischen Bundestagsabgeordneten zu verfolgen. Darüber hinaus bestehen verschiedene Möglichkeiten, um mit Katja Leikert Kontakt aufzunehmen. Weiter steht die Bundestagsabgeordnete natürlich auch zum Dialog über die sozialen Netzwerke zur Verfügung.

Neben der neuen Internetseite präsentiert sich auch der Newsletter der Bundestagsabgeordneten in neuem Design und informiert alle Abonnenten regelmäßig über aktuelle Themen und Termine. Auf der Homepage können sich alle Interessenten für den Empfang eintragen. „Der Newsletter entwickelt sich immer mehr zu einem wichtigen Informationsorgan, mit dem sich viele Menschen über meine Arbeit und den Wahlkreis informieren. Eine stetig steigende Abonnentenzahl ist dafür ein klarer Beleg“, berichtet Dr. Katja Leikert.

„Ich lade Sie dazu ein, sich einmal selbst ein Bild von meiner neuen Internetseite zu machen und sich über das aktuelle politische Geschehen und die Arbeit ihrer Bundestagsabgeordneten zu informieren“, so Leikert abschließend.