Marköbeler „Sängergruß“ feiert 110-jähriges Vereinsjubiläum

13. Oktober 2014

Zur Jubiläumsfeier anlässlich des 110-jährigen Bestehens des Marköbeler Traditionsvereins „Sängergruß“ richtete Katja Leikert am vergangen Samstag ein Grußwort an die versammelten Gäste.

Es freue sie sehr, erklärte die Politikerin, wenn es gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit ein Verein erfolgreich schaffe, Frauen, Männer und Kinder aller Altersstufen zu vereinen. Die Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten, seien heutzutage sehr vielfältig. Ein Chor oder eine Tanzgruppe habe es in dieser Situation nicht immer leicht, vor allem junge Menschen zum Mitmachen zu animieren. Den Marköbelern gelinge dies bestens dafür gebühre ihnen ausdrücklicher Dank.

Der „Sängergruß“ hat sich im Laufe von 110 Jahren von einem kleinen Männergesangsverein zu einem Verein mit mehreren Chören und Tanzgruppen entwickelt und zählt heute mehr als 200 Mitglieder. Katja Leikert betonte und lobte die gesellschaftliche Wichtigkeit des „Sängergruß“ und gratulierte herzlich zum 110-jährigen Bestehen des Vereins.