Fotoalbum: „Gesundheitspolitik im Gespräch“ mit Karl-Josef Laumann

30. März 2015

LAU101Volles Haus hatten wir heute bei einer Veranstaltung zur Situation der Pflege mit dem Bundesbeauftragten für die Pflege, Karl-Josef Laumann, im Martin-Luther-Stift in Hanau. Ich freue mich, dass Karl-Josef Laumann meiner Einladung gefolgt ist und den Menschen in unserer Region, die im Bereich der Pflege tätig sind, Rede und Antwort stand. Es ist sehr gut, dass das Thema von der Bundesregierung engagiert angegangen wird, um für die Pflegenden sowie die vielen Pflegebedürftigen eine Verbesserung der Situation zu erreichen. Mit dem Pflegestärkungsgesetz I sind bereits wichtige Maßnahmen auf den Weg gebracht worden. Ich freue mich schon auf die parlamentarischen Beratungen zum Pflegestärkungsgesetz II u.a. zur Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs, der weitere Verbesserungen für die Betroffenen bringen wird. Zudem wurden wichtige Themen wie die Ausbildung von Pflegefachkräften, die Entbürokratisierung der Pflegedokumentation und das defizitäre Benotungssystem für Pflegeheime kritisch besprochen. Auch hier brauchen wir einen intensiven Dialog mit den Praktikern vor Ort!