Bundestagsabgeordnete zum Unternehmensbesuch in Hanau-Steinheim

13. Mai 2015
2015-05-12 Dr  Katja Leikert MdB - Model Kramp GmbH

Joachim Stamm, Michael Krapp und Dr. Katja Leikert

 

Zu einem Unternehmensbesuch bei der Druckerei Model Kramp GmbH kam Dr. Katja Leikert nach Hanau-Steinheim. Begleitet wurde sie dabei vom CDU-Oberbürgermeisterkandidaten Joachim Stamm und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Dieter Hog. Bei einem Rundgang durch die Produktion und im Gespräch mit dem Verkaufsleiter Michael Krapp erhielten die Besucher einen interessanten Einblick in das Unternehmen.

Die rund 150 Mitarbeiter und 10 Auszubildenden bei Model Kramp in Hanau fertigen Verpackungsprodukte für viele namhafte Marken. Das Unternehmen verfügt laut eigener Aussage über modernste Druck- und Veredelungstechnologien und ist europaweit eines der modernsten Produktionswerke für exklusive Kosmetik- und Parfumverpackungen. Bereits auf das Jahr 1832 geht die Geschichte des Unternehmens zurück, das heute zur Model Unternehmensgruppe gehört und eine der ältesten Verpackungsdruckereien Europas ist.

Bei der Model Kramp GmbH legt man den allergrößten Wert auf die neueste Technik, auf reibungslose Produktionsabläufe sowie ein optimiertes Energiemanagement. So wird beispielsweise der neue, im Jahr 2010 aufgebaute Hanauer Unternehmensstandort im ehemaligen Steinheimer Amerikafeld ausschließlich durch gespeicherte Maschinenwärme und ein technisch ausgereiftes Kühlungssystem klimatisiert. Auf fossile Energieträger kann komplett verzichtet werden.

Der Hanauer Oberbürgermeisterkandidat Joachim Stamm würdigte Model Kramp im Rahmen des Besuchs als hochinnovatives und modernes Unternehmen. Leikert und Stamm zeigten sich von den gewonnenen Einblicken sehr beeindruckt und dankten abschließend für das interessante Gespräch und den Rundgang durch den Produktionsstandort.