Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bietet Service-Portal Integration

katjaleikert —  17. Oktober 2016

Leikert macht auf Angebot für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aufmerksam

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ hat ein digitales Service-Portal zum Thema Integration etabliert. Auf dieses Angebot, das sich insbesondere an pädagogische Fach- und Lehrkräften in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen richtet, macht die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), aufmerksam. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bietet damit eine praxisnahe Unterstützung bei der Integration von geflüchteten Kindern.

Mehrere hunderttausend Flüchtlinge sind in diesem Jahr in Deutschland angekommen. Pädagogische Fach- und Lehrkräfte sehen sich neuen Fragen gegenüber: Wie gehe ich mit traumatischen Fluchterfahrungen um? Wie mit Trauer und Furcht? Was trägt dazu bei, dass vor dem Hintergrund kultureller und sprachlicher Unterschiede die Integration in die Gruppe gelingt? Was ist bei der Elternarbeit zu beachten? Welche Bildungsangebote sind besonders geeignet, um trotz Sprachbarrieren Interaktion zu fördern? Auf ihrer Seite stellt die Stiftung zahlreiche Angebote, wie zum Beispiel Erfahrungsberichte aus der Praxis, Hintergrundartikel, Reportagen und Beispiele für gelungene Integration kostenlos und frei zugänglich bereit. Gefördert wird das Portal vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Das „Haus der kleinen Forscher“ ist die größte Initiative für frühe Bildung in Deutschland und bietet Weiterbildungen für Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer und Betreuerinnen und Betreuer in Kita, Hort und Grundschule an. Zugang zu guter Bildung für alle Kinder, unabhängig von ihrer Herkunft, ist schon seit langem eines der erklärten Ziele des „Hauses der kleinen Forscher“. Alle Angebote der Stiftung sind alltagsnah gestaltet und können mit wenig Aufwand umgesetzt werden. Das „Service-Portal Integration“ ist zu erreichen unter: www.integration.haus-der-kleinen-forscher.de