Veranstaltung mit dem familienpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion

27. Januar 2017

einladung_mw2017_fertigDr. Katja Leikert: „Familienpolitik im Fokus“ – Marcus Weinberg als Diskussionspartner

Was gibt es Neues? Wohin geht die Reise? Was ist uns wichtig? Diesen grundlegenden Fragen zur Familienpolitik geht eine Veranstaltung der Bundestagsabgeordneten für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), nach. Wie Leikert ankündigt, sei es gelungen, den familienpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marcus Weinberg, als Diskussionspartner zu gewinnen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 8. Februar 2017 um 18.30 Uhr im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum (Ludwigstraße 27-31, 63456 Hanau-Steinheim) statt.

Marcus Weinberg ist ein ausgewiesener Fachmann für familienpolitische Themen. Er ist Mitglied des Deutschen Bundestages und familienpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Als früherer Landesvorsitzender der CDU Hamburg kennt er zudem die spezifischen familienpolitischen Aufgabenstellungen in Ballungsräumen ganz besonders. Weinberg wird über aktuelle Themen wie beispielsweise das Elterngeld Plus, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, den Kinder- und Jugendschutz, das Ehegattensplitting sowie über die Kinderbetreuung und ein verändertes Familienbild in Deutschland berichten.

Mit der Veranstaltung will Dr. Katja Leikert die Familienpolitik stärker in den Fokus rücken. „Der Familienpolitik wird in den Programmberatungen der CDU im Hinblick auf die Bundestagswahl eine große Rolle zukommen. Es ist mir deshalb ein besonderes Anliegen, im Vorfeld Anregungen und Meinungen aufzunehmen, um diese dann in die Diskussionen zur Bundestagswahl einbringen zu können“, so Leikert. Viele Auswirkungen der Familienpolitik würden die Bürgerinnen und Bürger ganz direkt betreffen: sei es bei der Steuererklärung oder bei der Kinderbetreuung vor Ort. Alle Interessierten lädt Katja Leikert herzlich zu der Veranstaltung am 8. Februar 2017 in das Steinheimer Familien- und Generationenzentrum ein.