Vorsitzender des Marburger Bundes kommt nach Hanau

29. Januar 2017

einladung_rh2017_fertigLeikert lädt ein: Diskussion zum Gesundheitswesen mit Dr. Rudolf Henke

Dr. Katja Leikert (CDU) erinnert an ihre Veranstaltung am kommenden Donnerstag, den 2. Februar 2017 um 19.00 Uhr im Brockenhaus in Hanau (Lamboystraße 52, 63452 Hanau). Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen aktuelle Fragestellungen aus dem Gesundheitswesen. Wie die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region informiert, sei es für den Abend gelungen Dr. Rudolf Henke als Referenten und Diskussionspartner zu gewinnen.

Rudolf Henke ist Mitglied des Deutschen Bundestages sowie Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und im CDU-Bundesfachausschuss „Gesundheit und Pflege“. Seit 1988 ist er Facharzt für Innere Medizin und in den Standesvertretungen der Ärzteschaft engagiert, unter anderem als Präsident der Ärztekammer Nordrhein, als Vorstandsmitglied der Bundesärztekammer und als Vorsitzender des Marburger Bundes. Henke wird in Hanau über aktuelle Themen aus dem Gesundheitswesen, etwa über das Gesetz gegen die Korruption im Gesundheitswesen, die Reform der Gebührenordnung für Ärzte, die Auswirkungen des Versorgungsstärkungsgesetzes sowie die Nachwuchsgewinnung sprechen und aus erster Hand über aktuelle politische Entwicklungen berichten.

„Gerade im Vorfeld der Programmberatungen zur Bundestagswahl ist es mir wichtig, in zentralen Themenfeldern Anregungen und Hinweise zu diskutieren, um diese im Hinblick auf die Bundestagswahl einbringen zu können. Ich freue mich auf eine anregende Diskussion“, so Katja Leikert abschließend. Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.