Tolle Stimmung bei mobiler Sprechstunde in Hanau und Bruchköbel

4. Juni 2017

Leikert sucht mit Dialogtour das Gespräch

In der vergangenen Woche hat Dr. Katja Leikert (CDU) wieder zwei Termine ihrer Dialogtour abgehalten. In Hanau und Bruchköbel herrschte am Informationsstand der Bundestagsabgeordneten gute Stimmung. „Es ist mir sehr wichtig, immer im Wahlkreis vor Ort zu sein und nicht erst ein paar Wochen vor der Bundestagswahl“, so Leikert. Es sei aber bereits spürbar, dass sich viele Menschen gedanklich schon mit der Bundestagswahl im September beschäftigen würden.

Gemeinsam mit vielen Unterstützern führte die Wahlkreisabgeordnete zahlreiche Gespräche und verteilte Informationsmaterial an interessierte Bürgerinnen und Bürger. In Bruchköbel wurde Leikert auch von dem Landtagsabgeordneten Hugo Klein (CDU) und Bürgermeister Günter Maibach (CDU) begleitet. „Die Menschen sind offen und interessiert an politischen Gesprächen. Es wurden sehr viele verschiedene Themen angesprochen. Es ging um Rente, Kinderbetreuung und Pflege, aber auch um die Themenfelder Sicherheit und Verkehrsinfrastruktur“, berichtet Leikert im Rückblick zu den beiden Terminen ihrer mobilen Sprechstunde in Hanau und Bruchköbel.

Ihre Dialogtour sieht die Bundestagsabgeordnete als wichtige Ergänzung der politischen Arbeit. „Ich möchte erfahren, was den Bürgerinnen und Bürgern in meinem Wahlkreis auf dem Herzen liegt. Dafür sind die persönlichen Gespräche im Rahmen meiner Dialogtour sehr wertvoll“, so Leikert.