Braun und Leikert wollen für Bruchköbel parteiübergreifend zusammenarbeiten

Seit 1. April ist Sylvia Braun nun auch offiziell Bürgermeisterin von Bruchköbel. Aus diesem Anlass stattete Dr. Katja Leikert als örtliche Bundestagsabgeordnete der neuen Rathauschefin einen Antrittsbesuch ab. Neben einem Blumenstrauß hatte Leikert dabei auch etwas Süßes aus dem Bruchköbler Schokolädchen mit im Gepäck – ein wenig Nervennahrung, denn angesichts der aktuellen Corona-Krise verläuft der Start ins neue Amt für Sylvia Braun unter ganz besonderen Umständen.

Die beiden Politikerinnen, die sich bereits seit vielen Jahren aus der Stadtpolitik kennen, vereinbarten parteiübergreifend eine enge Zusammenarbeit zum Wohle der Bruchköbler Bürgerinnen und Bürger. Das Thema familienfreundliche Stadt mit passgenauen Angeboten in der U3- und Grundschulbetreuung, steht dabei für beide ebenso wie die Stadtentwicklung rund um den Bau der „Neuen Mitte“ auf der politischen Agenda weit oben.

„Bei all diesen Themen ist eine gute Vernetzung von der Kommune über den Kreis bis hin zu Land und Bund sehr wichtig. Gerne will ich Sylvia Braun daher bei ihrer künftigen Arbeit unterstützen“, betonte Leikert. Für die neue Aufgabe wünscht Leikert der Bürgermeisterin viel Erfolg und Durchhaltevermögen auch in schwierigen Situationen wie der derzeitigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.