64 Unionsabgeordnete und Verwaltungsexperten schlagen „Neustaat“ vor

„Nicht erst seit Corona schauen wir mit Sorge auf Föderalismus, Verwaltung und internationale Zusammenarbeit. Während die Welt sich in rasantem Tempo verändert, stößt der Staat an seine Grenzen. Projekte dauern zu lange oder scheitern ganz. Wir sitzen in der Komplexitätsfalle: Wir sind häufig zu hierarchisch, zu bürokratisch und zu langsam. Um langfristig erfolgreich zu sein, muss sich unser Staat in den nächsten zehn Jahren mehr ändern als in den letzten 70 Jahren zusammen“, heißt es in dem heute erschienen Buch „Neustaat“.

Darin machen 64 Bundestagsabgeordnete von CDU und CSU sowie Experten unter der Federführung von Nadine Schön und Thomas Heilmann insgesamt 103 Vorschläge für eine grundlegende Reformierung des Staates und der Politik. Auch die heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert und Dr. Peter Tauber haben als Co-Autoren an der Veröffentlichung mitgewirkt.

Das Buch kostet 24,99 Euro und ist in allen Buchhandlungen lieferbar (ISBN-13: 978-3959723763). Infos unter http://www.neustaat.jetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.