Zweite Bundesliga, Deutscher Meister: Schachfreunde blicken optimistisch in die Zukunft 

Die erste Mannschaft spielt aktuell in der zweiten Bundesliga und mit Alexis Buchinger haben die Schachfreunde Neuberg sogar einen Deutschen Meister in ihren Reihen – in der Altersklasse U 10. Trotz der Corona-Einschränkungen in den vergangenen Monaten blickt der Verein positiv in die Zukunft, wie der stellvertretende Vorsitzende Markus Walther und Kassierer Markus Semmel-Michl bei einem Besuch im Büro der Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert berichteten. Begleitet wurden sie dabei von Helma Elfriede Theilen und Federico Theilen von der CDU Neuberg.

Die CDU-Politikerin sucht gezielt das Gespräch mit den heimischen Vereinen, um sich zu erkundigen, welche Erfahrungen die Clubs während der Pandemie gemacht haben und wo eventuell der Schuh drückt. Die Schachfreunde Neuberg sind nach anfänglichen Bedenken nach eigener Aussage recht gut durch die Corona-Zeit gekommen – auch dank der Tatsache, dass ihr Sport auch online gespielt werden kann. Aktuell zählt der Verein 96 Mitglieder, darunter auch Ausnahmetalente wie Alexis Buchinger. Grund hierfür sei die gute Jugendarbeit, auf die der Verein seit jeher großen Wert legt. Katja Leikert bedankte sich für die Einblicke in das Vereinsleben und ließ sich anschließend von Markus Walther und Markus Semmel-Michl bei einer Partie Schach in die Grundzüge des „Sports der Könige“ einweihen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.