Mit einem Bundestagsstipendium in die USA

Ein Jahr in den USA zur Schule gehen und den American way of life hautnah aus erster Hand erleben: Dieser Traum wird für Leonie Duderstadt aus Langenselbold in wenigen Monaten wahr. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP) des Deutschen Bundestages wird die 16-Jährige statt der Freigerichter Kopernikusschule eine amerikanische Highschool besuchen. Als „Patin“ steht ihr dabei die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert zur Seite.

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm gibt seit 1983 jedes Jahr Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Es steht unter der Schirmherrschaft der Bundestagspräsidentin.

„Ich wünsche Leonie eine wunderbare Zeit mit vielen neuen, spannenden Eindrücken in den USA. Sie wird eine großartige Botschafterin für die deutsch-amerikanische Freundschaft sein“, so Katja Leikert.

Noch weiß Leonie nicht, in welchem Teil der USA sie das nächste Schuljahr verbringen wird. Die Aufregung steigt von Tag zu Tag, ebenso wie die Vorfreude. Los geht es im Sommer; spätestens im September wird sie den Flieger in die USA besteigen. Bis dahin hat Leonie vielleicht auch eine Lösung für folgendes Problem gefunden: Die begeisterte Nachwuchsmusikerin weiß noch nicht genau, wie sie ihre Tuba über den großen Teich transportieren soll. In der Zwischenzeit bringt sie sich aktuell jedenfalls erstmal das Posaunespielen bei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..