Ein Paradies für Bienen, Schmetterlinge und Insekten

„Gemeinsam machen wir unsere Heimat ein klein wenig besser“ – dieses Motto hat sich die Blühfeld-Initiative Hirzbach auf die Fahnen geschrieben. Im Jahr 2019 haben sich Naturfreunde aus der Region zusammengeschlossen, und erstmals ein Blühfeld auf einer bis dato landwirtschaftlich genutzten Fläche im Bereich der Hirzbacher Höfe angelegt. Inmitten von Wildblumen und hohen Gräsern finden dort Bienen, Schmetterlinge und Insekten ein neues Zuhause. Aufgrund der großen Resonanz wurde die Aktion in den Folgejahren fortgesetzt; die Planungen für 2022 laufen bereits. „Ein Paradies für Bienen, Schmetterlinge und Insekten“ weiterlesen

Externes Datenmanagement ermöglicht Kunden stärkere Konzentration aufs Kerngeschäft

Seit 2012 hat die Gesellschaft für Datenerfassung mbH – kurz GEFDA – ihren Sitz in Langenselbold. Die Firmenhistorie reicht allerdings wesentlich weiter, nämlich bis ins Jahr 1972 zurück. Bei einem Besuch informierten sich die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert und der Landtagsabgeordnete Heiko Kasseckert bei Inhaberehepaar Hannelore und Dieter Wüllner sowie bei Geschäftsführer Thorsten Puth über die Entwicklung des mittelständischen Unternehmens, das im Bereich der Datenerfassung und -verarbeitung tätig ist. „Externes Datenmanagement ermöglicht Kunden stärkere Konzentration aufs Kerngeschäft“ weiterlesen

Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 26. Oktober 2020

Die Corona-Pandemie hat massive Auswirkungen auf die Arbeitsmarkt-Entwicklung. Zwar ist die Arbeitslosenquote im September im Bereich der Hanauer Agentur für Arbeit erstmals seit Beginn der Krise im Vergleich zum Vormonat wieder leicht zurückgegangen, allerdings werden uns die Folgen von COVID-19 noch lange beschäftigen. „Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 26. Oktober 2020“ weiterlesen