Noch bis 31. August um den Deutschen Kita-Preis bewerben  

Noch bis 31. August 2018 können sich bundesweit alle Kitas und lokale Bündnisse für frühe Bildung um den Deutschen Kita-Preis 2019 bewerben. Darauf weist die Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion, Dr. Katja Leikert, hin. Bei der ersten Auflage in diesem Jahr konnte sich das Familienzentrum Ludwig-Uhland-Straße in Maintal einen der begehrten Hauptpreise sichern.

„Noch bis 31. August um den Deutschen Kita-Preis bewerben  „ weiterlesen

Katja Leikert spricht am Mittwoch im Deutschen Bundestag

Die Hanauer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Katja Leikert, spricht am Mittwoch, 4. Juli, im Rahmen der Generaldebatte im Deutschen Bundestag zum Thema Europa. Der Tagesordnungspunkt wird gegen 13.10 Uhr aufgerufen; Katja Leikerts Rede ist gegen 14 Uhr vorgesehen.

„Katja Leikert spricht am Mittwoch im Deutschen Bundestag“ weiterlesen

Hanau erhält Bundesförderung zur Stärkung der frühkindlichen Bildung

Wie die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert mitteilt, ist die Stadt Hanau in das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ aufgenommen worden. Mit dem Programm fördert das Bundesfamilienministerium niedrigschwellige Angebote für Familien, die bisher nicht oder nur unzureichend vom System der frühkindlichen Bildung erreicht werden. „Hanau erhält Bundesförderung zur Stärkung der frühkindlichen Bildung“ weiterlesen

Vier Tage lang in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten geschlüpft

Was macht so ein Bundestagsabgeordneter eigentlich den ganzen Tag? Was genau passiert in den Ausschusssitzungen? Und wie fühlt es sich an, einmal im Leben auf den Abgeordnetenbänken unter der Reichstagskuppel Platz nehmen zu dürfen? Diese und viele andere neue Erfahrungen durften die 355 Teilnehmer der Veranstaltung „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag in Berlin sammeln. Auf Vorschlag der Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion, Dr. Katja Leikert, war auch der 19-jährige John Ennin aus Erlensee mit von der Partie. „Vier Tage lang in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten geschlüpft“ weiterlesen

Bund fördert Schloss Philippsruhe mit 2 Millionen Euro

Sehr gute Nachrichten für die Stadt Hanau aus Berlin: Wie die Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Katja Leikert, mitteilt, erhält die Brüder-Grimm-Stadt seitens des Bundes 2 Millionen Euro für Schloss Philippsruhe. Die Mittel stammen aus dem Fördertopf „Zuschuss für investive Kulturmaßnahmen bei Einrichtungen im Inland“ und sollen für die Sanierung im Zuge der Umgestaltung des Nordflügels zu „GrimmsMärchenReich“ genutzt werden. Da das Land Hessen das Projekt mit bis zu 50 Prozent kofinanziert, wird die tatsächliche Fördersumme am Ende sogar deutlich höher sein. „Bund fördert Schloss Philippsruhe mit 2 Millionen Euro“ weiterlesen

Leikert macht sich für regionalen Gesamtverkehrsentwicklungsplan stark

Wer aus Richtung Nidderau/Schöneck/Niederdorfelden im morgendlichen Berufsverkehr über Bad Vilbel nach Frankfurt pendelt, der braucht gute Nerven: Rund 18.000 Fahrzeuge sind werktags auf der L 3008 unterwegs. Wobei das Wort „unterwegs“ in Anführungszeichen gesetzt werden muss, denn tatsächlich geht es oft nur im Schritttempo voran. Als Nadelöhr erweist sich dabei die Ampelschaltung im Bereich Büdinger Straße in Bad Vilbel. Teilweise staut sich der Verkehr kilometerweit bis nach Niederdorfelden zurück. Über die Problematik vor Ort sowie weitere Verkehrsengpässe in der Region sprachen die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert und CDU-Landtagskandidat Max Schad mit Ulrich Hansel, Regionalbevollmächtigter von Hessen Mobil für den Bereich Mittelhessen. „Leikert macht sich für regionalen Gesamtverkehrsentwicklungsplan stark“ weiterlesen