Archive für Bildung

V.l.n.r.: Franz Ott, Joachim Stamm, Dr. Katja Leikert, Claudia Steinkrüger und Dr. Jörg Lüders-Heckmann.

 

Dr. Katja Leikert besucht Paula-Fürst-Schule in Hanau

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) hat die Paula-Fürst-Schule in Hanau besucht. Dort werden Schülerinnen und Schüler unterrichtet, die über einen längeren Zeitraum aufgrund einer medizinisch-therapeutischen Behandlung in der Vitos-Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Hanau ihre Stammschule nicht besuchen können. Bei Schulleiterin Claudia Steinkrüger und dem leitenden Arzt der Vitos Tagesklinik für Kinder-und Jugendpsychiatrie, Jörg Lüders-Heckmann, hat sich die Wahlkreisabgeordnete für Hanau und Region über die Einrichtung informiert. Begleitet wurde Leikert dabei vom Hanauer CDU-Vorsitzenden Joachim Stamm und dem ehrenamtlichen Stadtrat Franz Ott.

Weiterlesen…

Gute Nachrichten für unsere heimischen Schulen. Ein neu angekündigtes Bund-Länder-Förderprogramm ermöglicht umfangreiche Sanierungen und Verbesserungen am baulichen Zustand unserer Schulen. Nach derzeitigen Planungen des Bundes sind die Sanierung, der Umbau und die Erweiterung der Schulinfrastruktur förderfähig. Davon sollen dann auch die Schulen in unserer Region ab dem kommenden Jahr profitieren. Weiterlesen…

Leikert macht auf Angebot für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aufmerksam

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ hat ein digitales Service-Portal zum Thema Integration etabliert. Auf dieses Angebot, das sich insbesondere an pädagogische Fach- und Lehrkräften in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen richtet, macht die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), aufmerksam. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bietet damit eine praxisnahe Unterstützung bei der Integration von geflüchteten Kindern.

Weiterlesen…

2016-02-12%20Leikert%20Klein%20-%20F%c3%b6rdereinrichtung%20Hasselroth

von links oben nach rechts unten: Michael König (Leiter der Hessischen Fördereinrichtung), Hugo Klein MdL, Stefan Völkel (RP Darmstadt, Leiter der Abteilung II – Soziales, Integration, Flüchtlinge), Andreas Wicklein (Vorsitzender der CDU-Hasselroth), Dr. Katja Leikert MdB, Christine Yasar (Koordinatorin Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung, LGS), Martina Schneider (Abteilungsleiterin des Sonderlehrsgangs, LGS) und Dr. Kurt Herget (Leiter LGS).

 

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert und der Landtagsabgeordnete Hugo Klein haben sich bei einem gemeinsamen Besuch Mitte Januar über die Hessische Fördereinrichtung für junge Zugewanderte in Hasselroth informiert. Ursprünglich im Jahr 1992 als Bildungseinrichtung für Spätaussiedler begründet, werden jetzt junge Zugewanderte und Flüchtlinge aus bis zu 20 Ländern betreut. Weiterlesen…

Landtagsabgeordneter Heiko Kasseckert, Spitzenkandidatin Dr. Katja Leikert, Fraktionsvorsitzender Michael Reul und Kreisvorsitzender Johannes Heger im Gespräch bei einem Ortstermin in Hanau. Foto: Tobias Koch

Die optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist heute einer der zentralen Standortfaktoren für junge Familien im Main-Kinzig-Kreis. Um die Gründung einer Familie mit der eigenen Erwerbstätigkeit verbinden zu können, kommt insbesondere der Kinderbetreuung eine entscheidende Rolle zu. Viele Kommunen bieten ihren Familien bereits gute Bedingungen an, um eine zuverlässige Betreuung zu gewährleisten. Gerade in den zurückliegenden Jahren hat sich vor Ort vieles weiterentwickelt. Die U3-Betreuung wurde kreisweit mit Unterstützung von Bund und Land neu aufgestellt. Vielerorts ist zudem eine Erweiterung der Öffnungszeiten im Kita- und Hortbereich zu verzeichnen.

Weiterlesen…

Die Bildung ist der Schlüssel für die Zukunft unserer Kinder und eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie beginnt in der Familie, wird in den Kindertagesstätten fortgesetzt, in Schule und Ausbildung ausgebaut und lebenslang fortentwickelt. Deshalb kommt dem Main-Kinzig-Kreis im Bereich der Bildung eine zentrale Rolle zu. Ihm obliegt die Jugendhilfeplanung, er ist als Schulträger für die räumlich-sachliche Ausrüstung unserer Schulen verantwortlich und unterhält als alleiniger Gesellschafter die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH, die das lebenslange Lernen in der Region gestalten soll. Weiterlesen…

Fünf Schulen im Wahlkreis profitieren vom ESF-Bundesprogamm zur Berufseinstiegsbegleitung

Wie Dr. Katja Leikert mitteilt, erhalten gleich fünf Schulen aus ihrem Wahlkreis Fördermittel aus dem ESF-Bundesprogramm zur Berufseinstiegsbegleitung. Die Georg-Büchner-Schule in Erlensee, die Werner-von-Siemens-Schule in Maintal-Dörnigheim, die Hanauer Tümpelgartenschule sowie die Elisabeth-Schmitz-Schule in Hanau-Wolfgang und das Schulzentrum Hessen-Homburg (ebenfalls Hanau) profitieren von dem Programm des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Weiterlesen…