Bis zu 100.000 Euro mehr für Bad Hersfeld, keine Bundesförderung für Hanauer Brüder-Grimm-Festspiele: Kritik von Leikert und Oehl

Bis zu 100.000 Euro zusätzlich erhalten die Bad Hersfelder Festspiele von Seiten des Bundes – das ist das Ergebnis der so genannten „Bereinigungssitzung“ des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages in der vergangenen Woche. Bei den beiden Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Hanau, Dr. Katja Leikert (CDU) und Lennard Oehl (SPD), ruft diese Entscheidung gemischte Gefühle hervor. Denn während die finanzielle Unterstützung aus Berlin für die Bad Hersfelder Festspiele um weitere 100.000 Euro auf nun 870.000 Euro sogar noch aufgestockt wurde, gehen die Brüder-Grimm-Festspiele Hanau weiterhin leider komplett leer aus. Bis zu 100.000 Euro mehr für Bad Hersfeld, keine Bundesförderung für Hanauer Brüder-Grimm-Festspiele: Kritik von Leikert und Oehl weiterlesen