Jugend und Parlament 2014

Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert ruft zur Teilnahme auf

Vom 31. Mai bis zum 3. Juni 2014 findet in diesem Jahr das groß angelegte Planspiel „Jugend und Parlament“ in Berlin statt, das vom Deutschen Bundestages veranstaltet wird. Die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) hat dieses Jahr die Möglichkeit erhalten, einen Teilnehmer für die Veranstaltung zu benennen. Die Bundestagsabgeordnete ruft deshalb interessierte Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren dazu auf, sich für das Planspiel bei ihr zu melden.

„Ziel des Planspiels ist es, den Weg der Gesetzgebung im Deutschen Bundestag zusimulieren und damit für Jugendliche und junge Erwachsene nachvollziehbar zu machen“, erläutert Katja Leikert den Hintergrund. Die Veranstaltung des Deutschen Bundestages soll den Jugendlichen Einblicke in diekomplexen parlamentarischen Abläufe und in die Arbeit der Fraktionen vermitteln. Dazu übernehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Rollen fiktiver Abgeordneter. Im Verlauf des Spiels lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer so die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages kennen und erhalten durch das selbstständige Handeln lebendige Erfahrungen. „Für das Planspiel werden die Berliner Originalschauplätze, wie der Plenarsaal sowie die Fraktions- und Ausschusssäle genutzt, wodurch die Veranstaltung zusätzlich an Reiz gewinnt“, so Leikert.

Auf Vorschlag der teilnehmenden Bundestagsabgeordneten werden insgesamt 315 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet die Möglichkeit erhalten, an dem Planspiel teilzunehmen. Kosten entstehen den Teilnehmern keine, da Reise, Verpflegung und Übernachtung vom Deutschen Bundestag übernommen werden. Dr. Katja Leikert bittet interessierte Jugendliche darum, sich spätestens bis zum 9. April 2014 unter der Emailadresse: katja.leikert@bundestag.de zu melden.

Interaktives Rollenspiel im Deutschen Bundestag

Katja Leikert macht auf Angebot für Jugendliche aufmerksam

Der Deutsche Bundestag bietet ein Interaktives Rollenspiel für Jugendliche und Erwachsene an. Die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) macht auf das vom Besuchsdienst des Bundestages veranstaltete Angebot aufmerksam. Bei dem interaktiven Rollenspiel werden Kenntnisse über die Arbeit von Bundestagsabgeordneten, den Gang der Gesetzgebung, den Ablauf einer Sitzungswoche, die Struktur und Sitzordnung im Plenarsaal, die Funktionen der handelnden Parlamentarier sowie den Ablauf einer Plenarsitzung vermittelt. „Gerade für Jugendliche ist ein solches Rollenspiel ein tolles Angebot um Einblicke in das Funktionieren unserer parlamentarischen Abläufe zu erhalten“, so Katja Leikert.

Im gerade eröffneten Nachbau des Plenarsaales im Deutschen Dom wird ab Ende November das interaktive Rollenspiel „Plenarsitzung“ angeboten, an dem bis zu 50 politisch interessierte Jugendliche und Erwachsene teilnehmen können, die die Rolle von „Bundestagsabgeordneten“ übernehmen. Das Rollenspiel „Plenarsitzung“ im Deutschen Dom dauert 45 Minuten. Dieses außergewöhnliche Projekt besteht zunächst bis zum Juni 2014. Wie Leikert in Erfahrung bringen konnte, ist auch die Anmeldung ganzer Schulklassen für das Projekt möglich. Für weitere Informationen und eine Anmeldung empfiehlt Dr. Katja Leikert die direkte Anmeldung beim Ausstellungsbüro im Deutschen Dom: Tel.: 030/227-30432030/227-30432 und 030/227-30431, oder per E-Mail an: historischeausstellung@bundestag.de.