Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 20. Mai 2019

Laut einer Emnid-Umfrage ist die Zustimmung zur EU in Deutschland kurz vor der Europawahl am 26. Mai außergewöhnlich hoch. Demnach sind 63 Prozent der Befragten der Ansicht, dass es Deutschland ohne die EU schlechter gehen würde. Im Dezember 2011 waren nur 45 Prozent dieser Meinung. Der Anteil derer, die angaben, dass es Deutschland ohne die EU besser gehen würde, sank von 46 Prozent auf 23 Prozent. In Zeiten von Brexit, Trump und russischen Alleingängen rückt Europa enger zusammen. „Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 20. Mai 2019“ weiterlesen

Chaos-Brexit wurde vermieden – aber die Geduld der Europäer ist endlich

In der Nacht zum Donnerstag haben die EU-Staats- und Regierungschef auf ihrem Sondergipfel in Brüssel die Frist für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union bis Ende Oktober verlängert. Dazu erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Leikert: „Chaos-Brexit wurde vermieden – aber die Geduld der Europäer ist endlich“ weiterlesen

Von Brexit bis Urheberrecht, von „Fridays for Future“ bis Paragraph 219a

Einer Politikerin einmal so richtig auf den Zahn fühlen – diese Gelegenheit bot sich jetzt rund 150 Zehntklässlern der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel: Wie sieht der Arbeitsalltag einer Bundestagsabgeordneten aus? Wie steht die CDU zu den EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei? Wie ist das mit dem Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche und dem Kompromiss bei Paragraph 219a? Und warum gab es eigentlich keine offizielle Gedenkminute für die Opfer des Terroranschlags in Christchurch in Deutschland? Das und vieles mehr wollten die Schülerinnen und Schüler von der CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert bei einer Diskussionsrunde in der Aula der Schule wissen. „Von Brexit bis Urheberrecht, von „Fridays for Future“ bis Paragraph 219a“ weiterlesen