Leikert will sich für Fördermittel für das Hanauer Bahnbetriebswerk einsetzen

Das Bahnbetriebswerk Hanau ist ein wichtiger Bestandteil der Museumslandschaft der Brüder-Grimm-Stadt und über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Das ab 1904 errichtete Bahnbetriebswerk war für die Entwicklung der Stadt Hanau von großer Bedeutung. Mittlerweile nagt der Zahn der Zeit aber an allen Ecken und Enden an der historischen Anlage; zum Erhalt sind dringend Spenden und Fördermittel von Nöten. Im Gespräch mit Dr. Klaus Kröger (Vorsitzender der Stiftung Bahnbetriebswerk Hanau), Martin Hoppe (Fachbereichsleiter Kultur der Stadt Hanau) und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins Museumseisenbahn Hanau, Florian Hahn, informierte sich die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert über die Situation vor Ort. „Leikert will sich für Fördermittel für das Hanauer Bahnbetriebswerk einsetzen“ weiterlesen

Für das Comoedienhaus und das Badhaus: Fördermittel vom Bund in Millionenhöhe

Auch das Corona-Jahr 2020 hält positive Nachrichten bereit: Wie die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert informiert, unterstützt der Bund die Sanierung des Hanauer Comoedienhauses sowie des Badhauses im Staatspark Wilhelmsbad mit einer finanziellen Förderung in Millionenhöhe. 3,75 Millionen fließen in das Comoedienhaus; in die Wiederherstellung des historischen Badhauses werden 3,425 Millionen Euro investiert. Das hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages im Rahmen der so genannten Bereinigungssitzung am Donnerstag beschlossen. Wie bei allen Vorhaben dieser Art muss zwecks Umsetzung nun eine anteilige Kofinanzierung über das Land Hessen bzw. die Stadt Hanau erfolgen. Auch der CDU-Landtagsabgeordnete Heiko Kasseckert unterstützt das Vorhaben.

„Für das Comoedienhaus und das Badhaus: Fördermittel vom Bund in Millionenhöhe“ weiterlesen

223.000 Euro vom Bund für Sporthalle in Hanau-Wolfgang

Der Bund unterstützt den Ersatzneubau einer Freisporthalle im Hanauer Stadtteil Wolfgang mit 223.000 Euro. Das teilt die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert mit. Die Fördermittel stammen aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. „223.000 Euro vom Bund für Sporthalle in Hanau-Wolfgang“ weiterlesen

Hanau erhält Bundesförderung zur Stärkung der frühkindlichen Bildung

Wie die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert mitteilt, ist die Stadt Hanau in das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ aufgenommen worden. Mit dem Programm fördert das Bundesfamilienministerium niedrigschwellige Angebote für Familien, die bisher nicht oder nur unzureichend vom System der frühkindlichen Bildung erreicht werden. „Hanau erhält Bundesförderung zur Stärkung der frühkindlichen Bildung“ weiterlesen

Bundesförderung für das Hanauer Generationenhaus „Fallbach“ gesichert

Dr. Katja Leikert erfreut über Förderbescheid

Gute Nachrichten gibt es für das Mehrgenerationenhaus „Fallbach“ in Hanau. Wie die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), berichtet, ist das Antragsverfahren für das Bundesförderprogramm für Mehrgenerationenhäuser jetzt abgeschlossen und ausgewertet. Wie Leikert weiter ausführt, sei nun die offizielle Mitteilung aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über die Förderbescheide ergangen.

„Bundesförderung für das Hanauer Generationenhaus „Fallbach“ gesichert“ weiterlesen

Fördermittel für 39 Forschungsvorhaben in Hanau, Maintal und Hasselroth

Dr. Katja Leikert: Bund stellt 11 Millionen Euro bereit

Mit einer Gesamtfördersumme von rund 11 Millionen Euro fördert der Bund Forschungsprojekte im Wahlkreis 180. Darauf weist die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), hin. Von den Fördergeldern profitieren seit dem Jahr 2014 und in den kommenden drei Jahren insgesamt 39 verschiedenen Forschungsvorhaben. Wie Leikert weiter ausführt, werden damit Projekte von Institutionen und Unternehmen in Hanau, Maintal und Hasselroth unterstützt.

„Fördermittel für 39 Forschungsvorhaben in Hanau, Maintal und Hasselroth“ weiterlesen

Bericht aus Berlin vom 19. April 2017

Gute Nachrichten für unsere heimischen Schulen. Ein neu angekündigtes Bund-Länder-Förderprogramm ermöglicht umfangreiche Sanierungen und Verbesserungen am baulichen Zustand unserer Schulen. Nach derzeitigen Planungen des Bundes sind die Sanierung, der Umbau und die Erweiterung der Schulinfrastruktur förderfähig. Davon sollen dann auch die Schulen in unserer Region ab dem kommenden Jahr profitieren. „Bericht aus Berlin vom 19. April 2017“ weiterlesen

Bund fördert Kindertagesstätten in Hanau, Maintal und Bruchköbel

Leikert: „Bundesprogramm Sprach-Kitas wichtiger Baustein für Integration“

Seit Anfang des Jahres läuft das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Wie Dr. Katja Leikert (CDU), Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, berichtet, kommen insgesamt 18 Kindertagesstätten in Bruchköbel, Maintal und Hanau in den Genuss der zusätzlichen Förderung. „Sprache ist ein wichtiger Baustein für eine gelungene Integration und für die Bildung eines jeden Kindes unerlässlich. Ich freue mich, dass so viele Einrichtungen in meinem Wahlkreis in das Förderprogramm aufgenommen wurden“, so Katja Leikert.

„Bund fördert Kindertagesstätten in Hanau, Maintal und Bruchköbel“ weiterlesen

Region profitiert von Fördermitteln des Bundes

Städtebauförderung des Bundes: 480.000 Euro für kommunale Projekte

Wie die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU) informiert, fördert der Bund zahlreiche Projekte in den Kommunen ihres Wahlkreises, um die städtebauliche Entwicklung zu unterstützen. Auch im Jahr 2015 haben wieder zwei Maßnahmen im Wahlkreis 180 von diesen Fördermitteln profitiert. So wurden im Jahr 2015 in der Stadt Hanau im Rahmen des Projekts Soziale Stadt im Freigerichtsviertel Maßnahmen unterstützt sowie im Bereich der Hanauer Innenstadt im Rahmen des sogenannten Zentrenprogramms. Allein im Jahr 2015 wurden rund 480.000 Euro an Bundesfördermitteln für diese Bereiche zur Verfügung gestellt. Das geht aus einer Aufstellung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hervor.

„Region profitiert von Fördermitteln des Bundes“ weiterlesen

Fördermittel des Europäischen Sozialfonds für Schulen

Fünf Schulen im Wahlkreis profitieren vom ESF-Bundesprogamm zur Berufseinstiegsbegleitung

Wie Dr. Katja Leikert mitteilt, erhalten gleich fünf Schulen aus ihrem Wahlkreis Fördermittel aus dem ESF-Bundesprogramm zur Berufseinstiegsbegleitung. Die Georg-Büchner-Schule in Erlensee, die Werner-von-Siemens-Schule in Maintal-Dörnigheim, die Hanauer Tümpelgartenschule sowie die Elisabeth-Schmitz-Schule in Hanau-Wolfgang und das Schulzentrum Hessen-Homburg (ebenfalls Hanau) profitieren von dem Programm des Europäischen Sozialfonds (ESF).

„Fördermittel des Europäischen Sozialfonds für Schulen“ weiterlesen