Archive für Kinderbetreuung

Zweite Förderwelle für die „Sprach-Kitas“

Das Bundesförderprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ hat sich im letzten Jahr als Erfolg erwiesen. Wie die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) berichtet, sei das Förderprogramm auch in Hanau und Region auf großes Interesse gestoßen. Seit Anfang des Jahres geht das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ in seine zweite Runde. Wie Leikert mitteilt, werden in den Städten Hanau, Maintal und Bruchköbel insgesamt 25 Einrichtungen von der zweiten Förderwelle profitieren.

Weiterlesen…

Katja Leikert und Marcus Weinberg: „Vorfahrt für Familien“

Im Mittelpunkt einer Veranstaltung, zu der die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert  in das Familien- und Generationenzentrum nach Hanau-Steinheim eingeladen hatte, stand die Familienpolitik. Als Referenten und Diskussionspartner hatte Leikert den familienpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Marcus Weinberg als ausgewiesenen Fachmann für familienpolitische Themen gewinnen können, der eigens aus Hamburg angereist war. „Der Familienpolitik wird in den Programmberatungen der CDU im Hinblick auf die Bundestagswahl eine große Rolle zukommen“, zeigte sich Leikert überzeugt. Es sei ihr deshalb ein besonderes Anliegen, im Vorfeld Anregungen und Meinungen aufzunehmen, um diese dann in die Diskussionen zur Bundestagswahl einzubringen.

Weiterlesen…

In der vergangenen Woche besuchte die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) zusammen mit dem familienpolitischen Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion Marcus Weinberg die Kindertagesstätte Rödelberg in Langenselbold. Begleitet wurden die beiden Bundespolitiker von Bürgermeister Jörg Muth (CDU) und einer Delegation der CDU-Langenselbold um deren Vorsitzenden Patrick Heck. Bei der Einrichtungsleiterin Carmit Agyarko informierte sich die Besuchergruppe über die Kindestagesstätte und die Herausforderungen in der alltäglichen Arbeit. Gemeinsam tauschte man sich außerdem über die zukünftigen Entwicklungen im Bereich der Kinderbetreuung und der Familienpolitik aus.

Weiterlesen…

Dr. Katja Leikert macht auf Bundesförderprogramm aufmerksam

Die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), macht auf eine Ausweitung des Bundesförderprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ aufmerksam. Das Förderprogramm sei bisher erfolgreich angelaufen und bei vielen Einrichtungen auf ein großes Interesse gestoßen. „Rund 3750 Einrichtungen konnten deutschlandweit mit den Fördermitteln unterstützt werden, davon allein 18 Einrichtungen in meinem Wahlkreis“, berichtet Katja Leikert. Mit den finanziellen Zuwendungen aus dem Programm werden eine Einrichtung in Bruchköbel, zwei in Maintal und 15 in Hanau gefördert.

Weiterlesen…

Leikert: „Bundesprogramm Sprach-Kitas wichtiger Baustein für Integration“

Seit Anfang des Jahres läuft das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Wie Dr. Katja Leikert (CDU), Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, berichtet, kommen insgesamt 18 Kindertagesstätten in Bruchköbel, Maintal und Hanau in den Genuss der zusätzlichen Förderung. „Sprache ist ein wichtiger Baustein für eine gelungene Integration und für die Bildung eines jeden Kindes unerlässlich. Ich freue mich, dass so viele Einrichtungen in meinem Wahlkreis in das Förderprogramm aufgenommen wurden“, so Katja Leikert.

Weiterlesen…

2016-02-11 Sportkindergarten Foto 8

Zu einem gemeinsamen Besuch im Sportkindergarten sind die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert und der Landtagsabgeordnete Michael Reul  (beide CDU) nach Bad Soden-Salmünster gekommen. Die Einrichtung besteht bereits seit 23 Jahren und wird vom Turnverein Salmünster 1903 e.V. getragen. Bei einem Rundgang und im Gespräch mit Winfried Ottmann, dem Vorsitzenden des Turnvereins, und der Einrichtungsleiterin Heidi Habig, konnten Katja Leikert, die auch Spitzenkandidatin ihrer Partei für die Kreistagswahlen am 6. März 2016 ist, und Michael Reul die Einrichtung und das Konzept kennenlernen. Begleitet wurden beide von Vertretern der CDU Bad Soden-Salmünster. Weiterlesen…

Landtagsabgeordneter Heiko Kasseckert, Spitzenkandidatin Dr. Katja Leikert, Fraktionsvorsitzender Michael Reul und Kreisvorsitzender Johannes Heger im Gespräch bei einem Ortstermin in Hanau. Foto: Tobias Koch

Die optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist heute einer der zentralen Standortfaktoren für junge Familien im Main-Kinzig-Kreis. Um die Gründung einer Familie mit der eigenen Erwerbstätigkeit verbinden zu können, kommt insbesondere der Kinderbetreuung eine entscheidende Rolle zu. Viele Kommunen bieten ihren Familien bereits gute Bedingungen an, um eine zuverlässige Betreuung zu gewährleisten. Gerade in den zurückliegenden Jahren hat sich vor Ort vieles weiterentwickelt. Die U3-Betreuung wurde kreisweit mit Unterstützung von Bund und Land neu aufgestellt. Vielerorts ist zudem eine Erweiterung der Öffnungszeiten im Kita- und Hortbereich zu verzeichnen.

Weiterlesen…

Kay Skujat, Dr. Katja Leikert, Ina Pinkernell, Stefan Erb und Christian Becker, von links

Kay Skujat, Dr. Katja Leikert, Ina Pinkernell, Stefan Erb und Christian Becker, von links

Dr. Katja Leikert hat sich bei einem Besuch der „Hummelburg“ über die Situation der U3-Kinderbetreuung in Erlensee informiert. Die von der Honigbienchen gGmbH getragene Einrichtung wurde vor rund zehn Jahren gegründet. Die Hummelburg bietet heute in sechs Gruppen insgesamt für 120 Kinder einen Betreuungsplatz an und zudem über ihr Familienzentrum verschiedene Angebote für die ganze Familie. Begleitet wurde die Bundestagsabgeordnete bei ihrem Besuch von Erlensees Bürgermeister Stefan Erb. Weiterlesen…

2015-06-18 Dr  Katja Leikert - Honigbienchen Langenselbold

Kay Skujat, Christian Becker, Jörg Muth, Ina Pinkernell, Dr. Katja Leikert und Gustav Schreiner, von links.

Ein Bild von der U3-Kinderbetreuung hat sich Dr. Katja Leikert in Langenselbold gemacht. Gemeinsam mit Langenselbolds Bürgermeister Jörg Muth (CDU) und dem Ersten Stadtrat Gustav Schreiner (GAL) konnte die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region die neue Einrichtung in den Räumlichkeiten der Klosterberghalle bei einem Rundgang kennen lernen und sich mit den Verantwortlichen über die aktuelle Betreuungssituation austauschen. Weiterlesen…