Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 1. Februar 2021

Homeschooling, Homeoffice, das alles seit Wochen, dazu kein Spielen mit den Freunden zwischendurch, Abstandhalten zu Oma und Opa und für die Eltern kein Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen im Büro, dafür aber Mathe- oder Englischaufgaben, die dringend erledigt werden müssen –  der aktuelle Corona-Lockdown stellt Familien vor riesige Herausforderungen. Wenn dazu noch finanzielle Sorgen oder Angst vor dem Jobverlust kommen, weil sich Kinderbetreuung und Arbeit einfach nicht mehr unter einen Hut bekommen lassen, ist die Grenze der Belastung endgültig erreicht. Mit der Ausweitung des Kinderkrankengeldes versucht der Bund Eltern zu entlasten.

„Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 1. Februar 2021“ weiterlesen