Ein Hauch von Bundestag im Klassenzimmer

Kurz vor Beginn der Sommerferien war die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert erneut am Franziskanergymnasium in Großkrotzenburg zu Gast. Da Corona-bedingt die Klassenfahrten nach Berlin in den vergangenen Monaten leider ausfallen mussten, wurde die Diskussionsrunde, die sonst normalerweise im Deutschen Bundestag stattfindet, an die Schule verlegt. „Ein Hauch von Bundestag im Klassenzimmer“ weiterlesen

Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 3. August 2020

Wer mit offenen Augen durch die die Natur streift, dem fällt schnell auf: Der Wald leidet. Stürme, Dürresommer und Schädlinge haben immensen Schaden angerichtet. Denn der Klimawandel ist keine abstrakte Debatte, sondern längst vor unserer Haustür angekommen. Experten von Hessen-Forst haben mir kürzlich bei einem Besuch im Maintaler Stadtwald exemplarisch, aber sehr konkret geschildert, was in unseren heimischen Wäldern vor sich geht: Dürre und Hitze lassen die Buche absterben, Pilze setzen dem Edellaubholz wie Ahorn sowie Kiefern und Douglasien zu, die Fichte verschwindet durch den Borkenkäfer vollständig. Die Folgen sind leider unübersehbar. „Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 3. August 2020“ weiterlesen

Klimawandel gefährdet heimische Wälder

Der Klimawandel macht auch vor den heimischen Wäldern nicht Halt. Bei einem Besuch im Maintaler Stadtwald informierte sich die Bundestagsabgeordnete Katja Leikert über die Situation vor Ort. Bürgermeisterin Monika Böttcher, der Leiter des Forstamtes Hanau-Wolfgang, Christian Schaefer, sowie Revierförster Heinrich Koch hießen die CDU-Politikerin willkommen. „Klimawandel gefährdet heimische Wälder“ weiterlesen