Die Krankheit mit den 1000 Gesichtern

Es beginnt mit einem Kribbeln in den Beinen. Oder einem Taubheitsgefühl in der Hand. Oder einer Sehstörung. Wie bei Gisela Greitschik aus Erlensee. Sie wacht morgens auf und ist plötzlich auf dem rechten Auge blind. Ihr Weg führt sie zum Augenarzt, der verweist sie zum Neurologen. Nach vielen Untersuchungen schließlich die Diagnose: Multiple Sklerose. Was das für ihren Alltag bedeutet und wie sie mit der Krankheit lebt, erzählte Gisela Greitschik gemeinsam mit ihrer Teamleiterkollegin Sabine Ballmeier von der MS-Selbsthilfegruppe „Schmetterlinge“ im Gespräch mit der heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert. „Die Krankheit mit den 1000 Gesichtern“ weiterlesen

Praktische Hilfe für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen

2018-02-21 PM SHK

Gute Nachrichten für den Verein Selbsthilfe Körperbehinderter Hanau/Gelnhausen mit Sitz in Erlensee: Mit Mitteln in Höhe von 430.000 Euro fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein Projekt zur unabhängigen Teilhabeberatung von Menschen mit Behinderung. Die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert hatte sich für das Vorhaben eingesetzt und in Berlin sowie auf Landesebene bei Sozialminister Grüttner um Unterstützung geworben. Der Einsatz hat sich gelohnt: Wie Vorsitzender Uwe Schneider und Geschäftsführer Michael Becker bei einem Gespräch vor Ort berichteten, ist das neue Angebot bereits an den Start gegangen. „Praktische Hilfe für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen“ weiterlesen

Krebs-Patienten glückliche Momente schenken

2017-11-27 PM Flügelbruch

„Große Abenteuer, kleine Gesten“ – unter diesem Motto unterstützt der Hanauer Verein „Flügelbruch“ (ehemalige) Krebspatienten und deren Angehörige. Als klassische Selbsthilfegruppe verstehen sich die Macher um Initiatorin Diana Witt dabei nicht; statt Beratungsangeboten gibt es hier aber etwas mindestens ebenso Wertvolles: Glückliche Momente. „Krebs-Patienten glückliche Momente schenken“ weiterlesen