Leikert fordert härtere Strafen für Kindesmissbrauch und Kinderpornografie

Es ist mittlerweile schon eine lieb gewordene Tradition geworden: Auch in diesem Jahr verzichtet Dr. Katja Leikert auf den Versand von Weihnachtskarten. Stattdessen spendet die CDU-Bundestagsabgeordnete 1000 Euro an die Hanauer „Lawine“. Die Beratungs- und Präventionsstelle setzt sich für die Betroffenen von sexueller Gewalt ein. „Leikert fordert härtere Strafen für Kindesmissbrauch und Kinderpornografie“ weiterlesen

Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 18. März 2019

Die Polizei befreit eine Zwölfjährige aus einem Wohnwagen in Bonn und nimmt einen 54-jährigen Mann fest. Der Vorwurf: Schwerer sexueller Kindesmissbrauch. Ein Sportlehrer aus Oberfranken gesteht vor Gericht den Missbrauch eines elfjährigen Jungen. Rund um den „Anti-Missbrauchsgipfel“ im Vatikan kommen immer mehr Verbrechen ans Licht. Jahrzehntelang haben sich Geistliche ungestraft an Mädchen und Jungen vergangen. Die Konsequenzen tragen die Opfer. „Kolumne im Hanauer Anzeiger vom 18. März 2019“ weiterlesen