Ampel will Bundesprogramm für Sprach-Kitas einstampfen

Über 1 Milliarde Euro hat der Bund seit 2016 in das Förderprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ investiert. Allein im Bundestagswahlkreis Hanau profitieren davon rund 25 Einrichtungen, etwa aus Hanau, Maintal und Rodenbach. Doch damit soll nun bald Schluss sein: Die Ampel-Koalition will das erfolgreiche Bundesprogramm ab 2023 komplett streichen. Das geht aus dem Haushaltsentwurf für das kommende Jahr hervor. „Es ist nicht nachzuvollziehen, dass die Bundesregierung ausgerechnet im Bereich der frühkindlichen Bildung den Rotstift ansetzt – insbesondere vor dem Hintergrund, dass mittlerweile rund 40 Prozent aller Kita-Kinder in Deutschland einen Migrationshintergrund haben“, kritisieren die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert und der Landtagsabgeordnete Max Schad, der auch Vorsitzender der CDU Main-Kinzig ist, die Pläne von SPD, Grünen und FDP. „Ampel will Bundesprogramm für Sprach-Kitas einstampfen“ weiterlesen