Rede im Plenum: Elektronische Gesundheitskarte

Am Donnerstag haben wir das eHealth-Gesetz verabschiedet. Wir bekommen einen großen Modernisierungsschub in unser Gesundheitswesen: Notfalldaten auf der elektronischen Gesundheitskarte, Medikationsplan, Videosprechstunde, Telemedizin… und vor allem eine elektronische Patientenakte, damit man jederzeit alle seine wichtigen Gesundheitsdaten bei sich hat. Ich finde, das ist ein sehr schönes Gesetz für und alle geworden!

Dr. Katja Leikert spricht am 3. Juli im Deutschen Bundestag zum eHealth-Gesetz

Dr  Katja Leikert - Gröhe
Dr. Katja Leikert und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

„Patienten sollen Recht auf Zugang zu ihren digital-strukturierten Gesundheitsdaten erhalten – elektronische Patientenakte als Alternative zum derzeitigen Datenwust. Datensicherheit ist ein sehr wichtiges Kriterium.“

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert wird am Freitag, 3. Juli 2015, im Plenum des Bundestages ihre Vorstellungen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen erläutern. „Der Einsatz digitaler Technik im Gesundheitswesen birgt ein großes Potenzial für eine verbesserte medizinische Versorgung. Dieser Mehrwert muss aber auch beim Patienten ankommen. Ich setze mich deshalb für das Recht des Patienten auf eine elektronische Patientenakte ein“, so Leikert, die als Mitglied im Gesundheitsausschuss und Berichterstatterin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion das Thema Digitalisierung des Gesundheitswesens in der 18. Wahlperiode begleitet. „Dr. Katja Leikert spricht am 3. Juli im Deutschen Bundestag zum eHealth-Gesetz“ weiterlesen