Archive für Wahlkampf

Leikert und Tauber stimmen sich auf Wahlkampf ein

Gute Stimmung herrscht bei den Unterstützerteams von Dr. Katja Leikert (Wahlkreis 180) und Dr. Peter Tauber (Wahlkreis 175). Die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten haben sich am vergangenen Wochenende mit zahlreichen Unterstützern auf den kommenden Wahlkampf eingestimmt. Rund 70 Mitglieder aus den beiden Wahlkampfteams sind in Wächtersbach zu einer gemeinsamen Veranstaltung zusammengekommen, um sich auf die kommenden Monate vorzubereiten. Den persönlichen Gesprächen mit den Bürgern wird im Wahlkampf eine bedeutende Rolle zukommen. Man setzt bei der CDU bundesweit auf die Gespräche an der Haustür. „Wir freuen uns auf eine intensive Wahlkampfzeit mit vielen persönlichen Begegnungen“, so Leikert und Tauber. Beide zeigten sich von der guten Stimmung während des Wahlkampfseminars sehr erfreut. „Es ist unser gemeinsames Ziel, beide Direktmandate wieder zu gewinnen. Wir gehen gestärkt und motiviert in den Wahlkampf. Mit so vielen engagierten Unterstützern macht es besonders großen Spaß, sich für Themen stark zu machen und für die Positionen der CDU zu werben“, so Katja Leikert und Peter Tauber unisono.

Leikert stimmt Unterstützer auf anstehenden Wahlkampf ein

Die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), hat diese Woche ihre Unterstützer zu einer Auftaktveranstaltung eingeladen. In Bruchköbel stimmte Leikert ihr Unterstützer-Team auf den anstehenden Bundestagswahlkampf ein. Gemeinsames Ziel sei der erneute Gewinn des Direktmandats. Darin herrschte bei allen Anwesenden große Einigkeit. Aus jeder der 14 Kommunen im Bundestagswahlkreis 180, von Maintal über Hanau bis Hasselroth und Ronneburg, waren rund 60 Personen der Einladung gefolgt. Dabei hatten auch Nicht-Parteimitglieder den Weg zur Veranstaltung in Bruchköbel gefunden, um Katja Leikert als Direktkandidatin die persönliche Unterstützung auszusprechen. Das Unterstützer-Team wird den Wahlkampf eng begleiten und außerdem für eine gute Verbindung zu den CDU-Stadt- und Gemeindeverbänden sorgen. „Von der Auftaktveranstaltung meines Unterstützer-Teams geht ein wichtiges Signal aus. Wir können gestärkt und motiviert in die Wahlkampfphase starten“, zeigte sich Katja Leikert von der positiven Stimmung aller Teilnehmer ihrer Veranstaltung erfreut. Einig war man sich auch, ein rot-rot-grünes Bündnis verhindern zu wollen. SPD und Grüne hätten bisher eine Koalition mit der Linkspartei nicht ausdrücklich ausgeschlossen. „Für die Menschen zählt, dass sie gute Bedingungen für ihre Familien vorfinden und vor allem einen sicheren Arbeitsplatz zu haben. Wir haben dafür gesorgt, dass der Arbeitsmarkt boomt und im Bundeshaushalt endlich keine neuen Schulden gemacht werden“, so Leikert. Das alles werde mit einem rot-rot-grünen Bündnis ins Gegenteil gekehrt.

Wahlkampf 2013

23. September 2013