Gemeinsames Ziel: Jedes Kind muss schwimmen lernen 

Bürgerschaftliches Engagement wird bei den Wassersportfreunden Großkrotzenburg groß geschrieben: Um das kommunale Hallenbad vor der endgültigen Schließung zu retten, fanden sich im Jahr 2002 wassersportbegeisterte Bürgerinnen und Bürger zu einem Verein zusammen und betreiben die Schwimmhalle seitdem in Eigenregie. Bei einem Vor-Ort-Termin berichteten der neue Vereinsvorsitzende Friedhelm Engel, sein Vorgänger Herbert Kerkemeier, Michael Scragg, Präsident des Hessischen Schwimmverbandes und selbst Mitglied des Vereins, sowie der stellvertretende Vorsitzende Klaus Ostheimer der CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert, wie die Wassersportfreunde bislang durch die Pandemie gekommen sind und warum es dringend mehr Schwimmlehrer braucht. Neben Leikert waren auch der CDU-Fraktionsvorsitzende, Landtagsabgeordneter Max Schad, sowie die Vorsitzende und Bürgermeisterkandidatin der CDU Großkrotzenburg, Theresa Neumann, bei dem Gespräch dabei.

„Gemeinsames Ziel: Jedes Kind muss schwimmen lernen „ weiterlesen