22905003_1600225973377271_2079775595408555874_o (1)

2017-12-07 PM Polizeidirektion Main-Kinzig

„Die Polizei im Main-Kinzig-Kreis leistet hervorragende Arbeit, davon zeugt nicht zuletzt die überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquote. Auch die Anzahl der Straftaten geht weiter zurück.“ Dieses positive Fazit zieht die Hanauer Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert nach einem Gespräch mit Polizeipräsident Roland Ullmann und dem Leiter der Polizeidirektion Main-Kinzig, Claus Spinnler. Weiterlesen…

2017-12-05 PM Johanniter Unfall-Hilfe

Fahrdienste, Sanitäterrettungsdienst, Essen auf Rädern, Hausnotruf und nicht zu vergessen der Einsatz in der Flüchtlingshilfe – die Angebotspalette der Johanniter-Unfall-Hilfe ist breit gefächert. Im Gespräch mit Sven Holzschuh informierte sich die Hanauer Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert über die Arbeit der Johanniter in Hanau und im Main-Kinzig-Kreis. Weiterlesen…

2017-12-01 PM Lawine

Allein in Hessen wurden im vergangenen Jahr rund 800 Missbrauchsfälle an Kindern und Jugendlichen angezeigt. Die Dunkelziffer aber liegt um ein Vielfaches höher. „Die Mitarbeiterinnen der Hanauer ,Lawine‘ leisten wertvolle Arbeit im Bereich Beratung, Therapie und Prävention bei sexueller Gewalt. Mädchen und Jungen lernen so bereits im Kindergarten- und Grundschulalter Grenzen zu setzen und auf ihr Bauchgefühl zu vertrauen, wenn Erwachsene ihnen in unangemessener Art und Weise zu nahe kommen“, sagt Dr. Katja Leikert. Weiterlesen…

2017-11-27 PM Flügelbruch

„Große Abenteuer, kleine Gesten“ – unter diesem Motto unterstützt der Hanauer Verein „Flügelbruch“ (ehemalige) Krebspatienten und deren Angehörige. Als klassische Selbsthilfegruppe verstehen sich die Macher um Initiatorin Diana Witt dabei nicht; statt Beratungsangeboten gibt es hier aber etwas mindestens ebenso Wertvolles: Glückliche Momente. Weiterlesen…

„Wie machen Sie das eigentlich – Bundestagsabgeordnete sein und dann noch zwei Kinder…“ Ich weiß nicht, wie oft mir diese Frage gestellt wurde. Es ist genau diese Frage, die mich zur praktischen Politik gebracht hat. Und auch heute noch ist Kinderbetreuung leider immer noch ein Thema. Es hängt so viel daran – eine liebevolle Betreuung für die Kleinen, die Möglichkeit zur Erwerbstätigkeit und später einmal die Rentenansprüche von Müttern. Weiterlesen…

2017-11-21 PM Vorlesetag

Der bundesweite Vorlesetag ist einer der Lieblingstermine im Kalender von Dr. Katja Leikert. Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Hanauer Bundestagsabgeordnete wieder an der Gemeinschaftsaktion der Wochenzeitung „DIE ZEIT“, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung. In der Kindertagesstätte St. Vinzenz in Großkrotzenburg las Leikert aus dem Buch „Die kleine Hummel Bommel und die Liebe“ –   wunderschön illustriert von Joëlle Tourlonias, die aus Hanau stammt – vor und zog ihre kleinen Zuhörer in ihren Bann. In dem Buch geht es darum, was Liebe bedeutet, z.B. Zeit füreinander zu haben, Geduld aufzubringen, jemandem zu helfen.  Weiterlesen…

2017-11-17 PM Semiha Bähr

Seit zehn Jahren bereichert Mode-Designerin Semiha Bähr mit ihrem Brautmodeladen „Couture by Semiha Bähr“ den Einzelhandel in Bruchköbel. Seit rund einem Jahr befindet sich der Laden an seinem neuen Standort in der Hauptstraße und seit ebenfalls etwa zwölf Monaten werden die Kreationen der Designerin komplett vor Ort  – und nicht mehr wie noch Jahresfrist in der Türkei – genäht. Weiterlesen…

2017-11-14 PM Internationaler Bund Nidderau

Nicht irgendwo auf der grünen Wiese, sondern mitten im Herzen von Ostheim hat der Internationale Bund (IB) vor rund zwei Jahren ein Wohnhaus für Menschen mit geistiger Behinderung eröffnet. Entstanden aus einer Elterninitiative haben hier mittlerweile zwölf junge Erwachsene zwischen 20 und 32 Jahren ein neues Zuhause gefunden. Weiterlesen…

Die Sondierungsverhandlungen zwischen CDU, CSU, FDP und Bündnis90/Die Grünen zur Bildung einer Jamaika-Koalition biegen auf die Zielgerade ein. Für Dr. Katja Leikert ein guter Zeitpunkt, um noch einmal vehement die Verankerung eines Rechtsanspruchs auf Betreuung im Grundschulalter in einem möglichen Koalitionsvertrag einzufordern. Weiterlesen…

2017-11-06 PM Meisterbrief

Die berühmte „deutsche Wertarbeit“ hat weltweit einen hervorragenden Ruf. Die beiden wichtigsten Zutaten für dieses Erfolgsrezept waren dafür lange Zeit das duale Ausbildungssystem sowie der Meisterbrief als anerkanntes Qualitätssiegel. Seit der Abschaffung der Meisterpflicht in 53 Gewerken – darunter u.a. Fliesenleger, Parkettverleger oder Raumausstatter – durch die damalige rot-grüne Bundesregierung im Jahr 2004 als Reaktion auf Druck aus der EU hat der gute Ruf des Handwerks allerdings stellenweise Kratzer bekommen. Weiterlesen…